Dienstag, 11. Juni 2013

Richtfest-Termin steht

Heute haben wir uns mit unserem Bauträger auf unserer Baustelle getroffen, um den bisherigen Verlauf zu begutachten und noch einige Termine abzusprechen. Am Montag kommt schon unsere Deckenplatte. Dafür muss aber morgen noch der riesen Berg Erde, den wir zum Auffüllen aus den Erdarbeiten behalten haben, breitgeschmissen werden, damit die Rüstung aufgebaut werden kann. Wir hatten uns ja ganz groß vorgenommen, die Erde selber breit zu machen, aber wir schaufeln schon das dritte Wochenende daran (leider haben wir unter der Woche keine Zeit, weil wir immer sehr spät zu Hause sind) und man kann noch keinen wirklichen Erfolg sehen. Daher hat unser Bauträger für morgen einen Radlader organisiert, der uns den Berg verteilen wird, immerhin ca.150 m³.
Ein praktisches hatte dieser Berg aber: wir sind jeden Abend da rauf gestiegen, um Fotos zu machen. Von da hat man einen super Blick auf die Baustelle.




Zu unserer großen Freude steht nun auch der Termin für unser Richtfest. Am 5. Juli soll es soweit sein. Und wir haben noch keinen Plan, wie sowas läuft! Vielleicht kann uns jemand ein paar hilfreiche Tipps geben.

Kommentare:

  1. Hallöchen aus dem Ösiland! Man könnte meinen, ihr kriegt ein Fertigteilhaus .... so schnell geht da was weiter! Wahnsinn! Es ist echt gut, täglich vor Ort zu sein. Das motiviert die fleißigen Bienchen sicher auch. Wollen ja schließlich keine Mecker mehr kriegen zum Feierabend :-)...
    Bezüglich Richtfest .... schau mal auf http://www.richtfest.com/..

    Alles Liebe & weiter so!
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. Fleisch auf den Grill, Schnappus auf den Tisch und dann "Let's get the party started".

    Vorher gibts natürlich noch den Richtbaum, einen Richtspruch, das Glas was hoffentlich zerspringt, wenns vom Dach fällt; den letzten Nagel einschlagen.

    Schade, dass es bei uns zeitlich mit Sicherheit nicht passt. Wären gern dabei gewesen.

    LG Paula, Moni un Konrad

    AntwortenLöschen