Dienstag, 20. Mai 2014

Lebenszeichen

Ja...uns gibt es noch. Und wir fühlen uns in unseren vier Wänden pudel-wohl! So wohl, das wir gar nicht merken, wie schnell die Zeit vergeht. Nun sind wir schon fast ein halbes Jahr in unserem Traumhaus und es ist seit unserem Einzug noch so viel passiert:
Unser Badezimmer ist mit dem Einbau unseres Spiegelschranks, des Waschbeckenunterschranks und der Duschtür endlich komplett.


Unsere Schiebetür zur Küche ist endlich da ... 

...und unser Dachboden ist auch tapeziert und gestrichen.

Auch das Laminat aus unserer alten Küche haben wir in dem hinteren Raum des Dachbodens verlegt und eine Tür eingebaut. Das Zimmer wurde schon von unseren Kindern als zusätzliches Spielzimmer annektiert...

Nun sind wir mit vereinten Kräften dabei, unseren Garten, oder das was mal unser Garten werden soll,urbar zu machen. Wir mussten uns jede Menge Mutterboden anfahren lassen, um den Höhenunterschied etwas auszugleichen. Einige Wochen haben wir uns zu zweit bzw. mit Hilfe unserer Eltern zu viert mit Spaten,  Schaufel und Schubkarre bewaffnet, per Hand gequält. Aber in Anbetracht der doch etwas aussichtslosen Situation haben sich Freunde von uns, die einige Landmaschinen besitzen, erbarmt, und uns mit schwerem Gerät "unter die Arme" gegriffen. Eins, zwei, fix, waren alle Berge weg! Das war ein erleichterndes Gefühl.

Unsere Terrasse entsteht auch nach und nach. Hier haben wir auch schon etliche Wochen ausgeschachtet, geschaufelt und aufgefüllt. Die Steine sind auch bereits bestellt. Wir haben uns nach langem hin und her für "Passand, jura-hell" von Lithon plus entschieden.
An Pfingsten werden wir unsere Terrasse voraussichtlich fertig stellen.
Wir sind schon gespannt. Und wir werden euch auf jeden Fall berichten!



1 Kommentar: